Ev.-Luth. Kirchengemeinde
Klein Wesenberg

Küster und Friedhofswart Manfred Hoch geht in den Ruhestand

Wer auf den Kirchberg kam, traf ihn an - in der Kirche, auf dem Friedhofsgelände, in der Kita oder im Gemeindehaus.

Manfred Hoch war immer am Werk: ob Rasenmähen, Heckeschneiden, Laubfegen oder Gottesdienste vorbereiten. Er hatte immer ein offenes Ohr für alle Kollegen, Gemeindeglieder und Besucher. Zum Jahresende geht er in den wohlverdienten Ruhestand.

Wie wichtig sein Dienst, sein großes Wissen und seine Erfahrung für unsere Kirchengemeinde sind, das wissen wir sicher noch mehr zu schätzen, wenn er nicht mehr jeden Tag in aller Frühe zur Arbeit erscheint und uns bei allem tatkräftig unterstützt. Aufgrund der momentanen Coronalage möchten wir uns dann im nächsten Frühjahr in einem Auf-Wiedersehen-Gottesdienst gebührend bei ihm bedanken.

Ganz verabschieden müssen wir uns jedoch nicht. Manfred Hoch bleibt uns im Rahmen eines Minijobs für besondere Gottesdienste und Amtshandlungen und kleine Arbeiten in Haus und Hof und als Mitglied des Kirchengemeinderates erhalten.

Lieber Manfred, herzlichen Dank für 22 Jahre großen Einsatz in unserer Kirchengemeinde!