Ev.-Luth. Kirchengemeinde
Klein Wesenberg

In diesem Jahr ist alles anders…

Das war unerwartet: Nach einer kurzen Vertretungsphase von Dr. Sachau, wurde ich ab dem 1. Juni von der Nordkirche als neue Pastorin nach Klein Wesenberg und Hamberge entsandt.

Von Anfang an wurde ich und wurden wir als Familie von allen Seiten freundlich und offen aufgenommen und empfangen. Dafür sind wir sehr dankbar! Der Abschied von unserem alten Zuhause wurde uns durch Ihre und Eure Herzlichkeit und Offenheit so leicht gemacht, dass wir uns schon schnell zuhause fühlten -sogar in der Übergangswohnung in der Kita Regenbogen, wo wir den Sommer verbrachten.

An dieser Stelle nochmal ein besonderer Dank an Bürgermeister Beeck und Sylvia Klafack, die uns – anders als es damals der Heiligen Familie erging – nicht ohne Herberge ließ. Es waren schöne sechs Wochen bei euch in Hamberge!

Gerne hätte ich in den letzten Monaten mehr von Ihnen persönlich getroffen und neue Projekte gestartet, aber: dieses Jahr ist alles anders!

Ein, oder vielmehr zwei, großartige Projekte habe ich im mit unserem Jugendmitarbeiter Marcel Weger und der Unterstützung einiger großartiger engagierter Teamer*innen durchführen können: Die Tauffeste der Konfirmand*innen. Die jeweiligen Gruppen haben mit sehr viel Herzblut, Leidenschaft und Einsatz zwei wunderschöne Gottesdienste gestaltet – mit Puppentheater, darstellendem Spiel, Predigt-Interviews und selbstgebastelten Taufkerzen. Das Taufwasser holte sich jeder Täufling stilecht selbst aus der Trave. Es waren zwei unterschiedliche, segensreiche Feste, die wir bei strahlendem Sonnenschein feiern konnten.

Nun verabschiede ich mich erst einmal in den Mutterschutz und sammle neue Ideen für ein aktives, buntes und fröhliches Gemeindeleben im Frühjahr– dann hoffentlich mit weniger strengen Auflagen.

Ich wünsche Ihnen und uns allen eine besinnliche und segensreiche Adventszeit.

Bleiben Sie gesund!

Eure und Ihre Pastorin
Magdalena Brauer-Modrow